Rezertifizierung 2017

Im Frühjahr 2017 stand die Familienfreundlichkeit der Universität Mannheim erneut auf dem Prüfstand: in einem externen Begutachtungsverfahren durch die gemeinnützige Hertie GmbH wurden die bestehenden Angebote und deren nachhaltige Sicherung geprüft. Bei der Begutachtung spielte vor allem die feste Verankerung des Familienbewusstseins eine große Rolle:

  • Sind familiäre Belange in universitären Entscheidungsprozessen fest verankert?
  • Findet eine kontinuierliche, strategische und bedarfsgerechte Weiterentwicklung  der Angebote statt?
  • Wo liegen die Verantwortlichkeiten?

Das vom Rektorat beschlossene Handlungsprogramm für die nächsten drei Jahre sieht insbesondere einen Schwerpunkt im Bereich „familienbewusste Führung“ sowie in der Unterstützung bedarfsgerechter Angebote im Bereich Kinderbetreuung.

Nähere Informationen zur Zertifkatsverleihung am 20. Juni 2017 in Berlin finden Sie hier und in der Pressemeldung zur Zertifikatsübergabe des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Zum Foto: Prof. Dr. Katharina Philipowski (2.v.l.) hat in Berlin das Zertifikat "familiengerechte hochschule" von Bundesfamilienministerin Katarina Barley (ganz rechts) erhalten. Quelle: berufundfamilie, Thomas Ruddies/ Christoph Petras