WOVEN Honors

Jährlich vergibt die Senatskommission für Gleichstellung den Elisabeth Altmann-Gottheiner-Preis. Er wird für hervorragende Abschlussarbeiten (Diplom-, Magister-, Master-, Staatsexamensarbeiten sowie BA-Abschlussarbeiten und juristische Studienarbeiten) von Absolventinnen und Absolventen auf dem Gebiet der Frauen- und Geschlechterforschung vergeben. Das Preisgeld beträgt 500€. Die Ausschreibung des Preises erfolgt jährlich. Bewerbungsschluss ist jeweils im Oktober.

AKTUELLE Ausschreibung onlineWeitere Informationen zum Bewerbungsverfahren entnehmen Sie bitte der Ausschreibung. Das Formblatt können sie hier downloaden. Bitte beachten Sie die Bewerbungsfrist zum 13. Oktober 2017.

Dr. Elisabeth Altmann-Gottheiner war 1908 die erste Dozentin an einer deutschen Hochschule, der damaligen Handelshochschule Mannheim. Lesen Sie mehr zur Geschichte von Dr. Altmann-Gottheiner und zwei anderen Professorinnen der Universität Mannheim in der Ausgabe 1/2017 des FORUM-Magazins.

Eine Übersicht der vergangenen PreisträgerInnen finden gibt es hier.