Pole Position! - Women jump into leadership

Die Universität Mannheim bildet in hohem Maße weibliche High Potentials aus, die über beste Qualifikationen für eine Karriere in Unternehmen verfügen. Mit dem Mentoring-Programm „Pole Position!-Women jump into leadership“ hat die Universität ihren weiblichen Studierenden (Master, Diplom, Magister, Staatsexamen) und Doktorandinnen bessere Chancen auf Nachwuchspositionen mit Führungsperspektive in Unternehmen eröffnet.

Das Programm umfasste zahlreiche Maßnahmen, um den Anteil von weiblichen Nachwuchsführungskräften in der Wirtschaft zu erhöhen. Es richtete sich explizit an Studentinnen (Master, Diplom, Magister, Staatsexamen, Promotion) aller Fakultäten der Universität Mannheim

Das Projekt wurde von November 2012 – Dezember 2014 von der Stabsstelle durchgeführt. Unterstützt wurde das Programm durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Das Grundkonzept des Prgramms war, dass eine erfahrene, weibliche Führungskraft aus einem Unternehmen ihr Wissen und ihre Erfahrung an eine Studentin (Master, Diplom, Magister, Staatsexamen) oder Promovierende weitergibt. Hierdurch erfährt diese wertvolle Unterstützung beim Übergang in die Arbeitswelt und auf dem Weg hin zu einer erfolgreichen, beruflichen Entwicklung.

Kernelement des Programms war eine fortlaufende Mentoring-Beziehung zwischen Mentee und Mentorin über ca. 1 Jahr. Darüber hinaus umfasste POLE POSITION! verschiedene Projektbausteine, die darauf ausgerichtet waren, potentielle Nachwuchsführungskräfte auf ihre künftigen Anforderungen in der Wirtschaft vorzubereiten.

Hierdurch sollten verschiedene Ziele erreicht werden:

  • Frauen zu ermutigen, Führungspositionen in der Wirtschaft anzustreben
  • Frauen beispielhaft Wege aufzuzeigen, wie Führungskarrieren geplant und umgesetzt werdenZur Reflexion anregen, wie Frauen sich in männerorientierten Unternehmenskulturen verhalten können und wie sie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erreichen können
  • Frauen den Zugang zu Führungspositionen zu erleichtern, ihnen Karrierewege zu zeigen und die Einbindung in bestehende Netzwerke zu ermöglichen
  • Frauen darin zu unterstützen, einen adäquaten Führungsstil zu entwickeln
  • die Wirtschaft auf das große Potenzial der exzellent ausgebildeten Frauen aufmerksam zu machen

Derzeit haben wir das Programm nicht mehr im Angebot der Stabsstelle. Gerne können Sie sich auf diesen Seiten über die vergangenen Runden informieren.