MuT-Programm - Mentoring und Training



Das berufsbegleitende Programm „Mentoring und Training“ der LaKoG richtet sich an hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen. Frauen, die eine Professur anstreben, werden gezielt unterstützt, ihre Karrieremöglichkeiten auszuschöpfen sowie ihr Potential und ihre Fähigkeiten auszubauen. Das Programm ist landesweit für alle Wissenschaftlerinnen, die eine Professur anstreben, zugänglich.

4 Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Mannheim erhalten die Möglichkeit, eine/n Mentor/in vermittelt zu bekommen. Voraussetzung zur Tandemvermittlung ist die Teilnahme an einer Orientierungsveranstaltung, die zweimal jährlich stattfinden.

Am 10. November von 10:00- 17:00 Uhr findet an der Universität Mannheim die Veranstaltung „Mein Weg zur EU-Forschungsförderung“ mit drei Expertinnen statt: Julia Kinzler, FAU Erlangen-Nürnberg und Dr. Ursula Schlichter, Forschungsreferentin der Universität Mannheim beraten und informieren zum Thema. Prof. Michele Tertilt von der Universität Mannheim berichtet über ihre Erfahrungen in der EU-Förderlandschaft. Die Veranstaltung ist für alle Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Mannheim geöffnet. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier und in der Pressemitteilung.

Neben der Teilnahme an dem kompletten MuT-Programm ist es auch möglich an einzelnen Trainings (ohne Aufnahme einer Mentoringbeziehung) teilzunehmen.

Die Veranstaltung findet in B6, 30-32, EG, Raum 008.1 statt.

Weitere Informationen zur Bewerbung und zum Programm entnehmen Sie der Homepage der LaKoG sowie dem Flyer. Für eine Anmeldung nutzen Sie bitte die Anmeldekarte.