Forschungslandkarte zu Gender & Diversity - Wo wird was geforscht?

Die Forschungslandkarte Gender & Diversity an der Universität Mannheim zeigt in einem Querschnitt durch die Fakultäten deren laufenden und vergangenen Forschungsprojekte, Publikationen und Lehrveranstaltungen im Zeitraum Herbst-/Wintersemester 2012 bis Frühjahrs-/Sommersemester 2016. Durch die Forschungslandkarte soll der fachliche und interdisziplinäre Austausch erleichtert werden. So können Querverbindungen ausgelotet und der Transfer der in den einzelnen Fachgebieten erzielten Ergebnisse in die Praxis der Gleichstellungsarbeit bewerkstelligt werden.

Die Forschungslandkarte basiert auf einer Umfrage der Stabsstelle für Gleichstellung und soziale Vielfalt, welche im Jahr 2016 durchgeführt wurde. Sie macht deutlich, dass Gender und Diversity als fächerübergreifende Themen alle wissenschaftlichen Bereiche der Universität Mannheim durchdringen.

     


Die Forschungslandkarte zeigt nur eine Auswahl der insgesamt 207 eingereichten Forschungsprojekte und Lehrveranstaltungen. Die vollständige Projektliste können Sie hier einsehen.

Bitte beachten Sie: Die Fakultät Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik ist aufgrund ihrer fachspezifischen Ausrichtung nicht enthalten, ist jedoch stetig bemüht den Frauenanteil an der Fakultät zu erhöhen.